R1 V3

Zugängliche Leistung ist wahre Leistung

Foto: Toby Bromwich
  • Racespezifischer Kite
  • Ultimativer von Leistung strotzender Freeridefoil
  • Aktuellster Stand der Technik
  • Ausschließlich für Könner
Finde einen Händler

Produkt-Info

Bei unserem Verständnis von "Wahrer Leistung" handelt es sich nicht um rohe Kraft oder Geschwindigkeit - es ist die Kombination von jedem einzelnen Aspekt, der zur Charakteristik des Kites beiträgt und der wichtigste Aspekt ist, die Zugänglichkeit der Leistung.

Die Knstruktion des R1 V3 ist von dem unglaublich erfolgreichen R1 V2 abgeleitet. Es ist recht einfach in die renndominierende Leistung des R1 V2 abzurufen und genau das machte ihn zum Maßstab in der Raceszene.

Wir haben die Konstruktion für den V3 weiter verfeinert und damit den Schritt ins nächste Level angetreten, ohne dabei Kompromisse im Bereich der Zugänglichkeit der turboaufgeladenen Leistung der R1 einzugehen.

Read more

Eine neu konstruierte interne Struktur erhöht die Stabilität und den intern aufgebauten Support ohne dabei das Gewicht zu erhöhen. Neu berechnete Durchmesser der Waageleinen reduzieren den Gesamtleinenwiederstand um 14%.

Unter Verwendung der Hochleisterkonstruktion des V2 und der Kombination mit diesen Leistungsverbesserungen kamen wir zu einer Gesamtleistungsverbesserung, die dem echten Hardcore-Racer echte Fakten bringt:

  • Besere Winkel Up- und Downwind
  • Ein höheres Topend und ein Lowend, das weiter unten angesetzt ist, dadurch eine Vergrößerung der Windrange für jede Größe
  • Reaktives Handling mit viel Feedback des Kites
  • Verbesserte Stabilität in Schwachwindbedingungen
  • Schnelleres Befüllen des Kites

WICHTIGE HINWEISE

  • Der R1 V3 ist ausschließlich für erfahrene Rider gedacht, die Vorkenntnisse und Erfahrungen mit Foilkites haben. Es ist nicht schwierig den Kite zu fliegen, jedoch sind einige Flugtechniken erforderlich, um einen derart gestreckten Foilkite zu kontrollieren.
  • Die Materialien des R1 V3 wurden intensiv am R1 V2, unseren Ultralight Kites, sowie unseren Gleitschirmen über die vergangenen 6 Jahre hinweg getestet. Mit dem Kite muss sorgsam umgegangen werden. Es ist ein erfahrener Rider gefordert, der weiß, wie man den Kite in der Luft hält und wie er behutsam am Boden gehandelt wird.
  • Der R1 V3 ist ein geschlossener Foilkite und kann aus dem Wasser gerelaunched werden, allerdings empfehlen wir dir ihn so gut wie möglich in der Luft zu halten und nicht ins Wasser zu fliegen! Ein Drainagesystem an den Flügelenden ermöglicht ein Ablaufen des Wassers, das möglicherweise in deinen Kite gelaufen ist. Nutze den Kite nicht in Wellen.
  • Nutze immer einen Bremsgriff, wenn Du einen Foilkite fliegst. Das ist der Griff/Verbindungsleine zwischen den Vorleinen der Steuerleinen an deinem Controlsystem. Dieser einfach zu erreichende Griff erleichtert Dir das Befüllen, Landen und Rückwärtsstarten.
  • Dieser Kite ist mit einem einfachen und gleichzeitig effektiven Frontlinte-Auslösesystem ausgestattet. Nach dem Auslösen des Auswehsystems solltest Du das Depowersystem, die Waageleinen und die Flugleinen auf Verdrehungen überprüfen, bevor Du den Kite wieder startest.
  • Das Speedsystem und die Waageleinen bedürfen einer Pflege genau wie jedes High-Performance Equipment im Rennsport auch – So müssen sie nach allen 60 Flugstunden überprüft werden. Wenn sie verschlissen sind, oder nicht den Fertigungsmaßen entsprechen (+ oder – 15mm) müssen sie ersetzt werden oder der Kite fliegt nicht wie vorgesehen. Verschlissene Waageleinen müssen ersetzt werden. Wenn die Leinen des Speedsystems nicht verschlissen sind, aber die Maße von den Werksmaßen abweichen, müssen sie zurück auf Werkseinstellung eingestellt werden. Bevor du die Leinen des Speedsystems einstellst, oder austauschst musst du dir das How To Video dazu anschauen.How To Videos und eine PDF zum Waageleinencheck mit allen Maßangaben findest du auf www.ozonekites.com

Downloads (PDF)

Video

Eigenschaften

  • Überragende Fertigung in der Ozone Fabrik
    Überragende Fertigung in der Ozone Fabrik Exceptional Ozone Factory Construction

    Weltklasse Qualitätsfertigung in unserer eigenen Fabrik unter Verwendung bester Materialien und stetiger manueller Qualitätskontrolle nach jedem Produktionsschritt. Die Ozone Fabrik fertigt ebenfalls unserer Gleitschirme und Speedglider Range; die gleiche Prozess der Qualitätskontrolle wird auf all unsere produkte angewandt.

  • Konstruiert mit OzCAD
    Konstruiert mit OzCAD Designed With OZ-CAD

    Die Zukunft beginnt JETZT – alle Ozone Kites warden sowohl entwickelt als auch konstruiert in unserer hoch fortschrittlichen und eigens auf unsere Bedürfnisse angepassten CAD Software. Unserer Konstrukteure sind somit in der Lage mit Parametern zu arbeiten, deren Berechnung gesondert hinterlegt ist, um so die jeweiligen Streckungen für Tubekites und Foilkites zu berechnen. Ein Teil unseres Konstruktionsteams arbeitet mit Hingabe an weiteren Verbesserungen unseres CAD Systems und der Addition neuer Module und Möglichkeiten während die Entwicklung unserer Kites weiterläuft.

  • High Performance Ultra Light Materials
    High Performance Ultra Light Materials High Performance Ultra Light Materials [R1 V3]

    The R1 V3 materials have been used extensively on our Ultra Light Kites and Paragliders for the past six years. Using Ultra Light materials translates to true performance increases - the kite inflates quicker, flies faster and is more reactive even in the lightest breeze.

  • Hohe Anzahl von Zellen
    Hohe Anzahl von Zellen High Cell Count

    Eine große Anzahl von Zellen verringert den Balloneffekt zwischen den einzelnen Rippen und hält damit die Flügelform und Segelfläche gleichmäßig. Das reduziert turbulente Strömungen und fürht damit zu höherer Effizienz, Geschwindigkeit und Depower für eine Verbesserung der Gesamtperformance.

  • Verstärkungsprofile an der Anströmkante
    Verstärkungsprofile an der Anströmkante L.E Profile Reinforcements

    Die Anströmkante ist mit flexiblen Leichtbaustäben aus Kunststoff verstärkt, die das Profil in Form halten, wenn sich der Anströmwinkel ändert oder es zur turbulenten Anströmung kommt. Das verbessert die Gesamtperformance enorm, da das Profil entsprechend der konstruierten Form erhalten bleibt.

  • Interne Diagonalrippen und Gurtbänder
    Interne Diagonalrippen und Gurtbänder Internal Diagonals and Straps [R1 V2]

    Interne Gurtbänder, die vom einen zum anderen Flügelende gespannt sind, verteilen die Last zusammen mit optimierten Diagonalrippen gleichmäßig und effektiv. Das verbessert die strukturelle Balance im Innern des Kites, wudurch die hohe Streckung des Flügels besser kontrolliert werden kann. Gleichzeitig bleiben Ober- und Untersegel in ihrem vorgesehenen Profil und werden nicht durch indirekte Spannungen oder Lasten deformiert.

  • High Performance Bridle Lines
    High Performance Bridle Lines High Performance Bridle Lines [R1 V3]

    High performance Kevlar bridle lines are a key component to the R1’s outstanding performance. Kevlar has unbeaten stretch and shrinkage characteristics keeping your kite at the highest performance trim.

  • Pro-Tune Speed System
    Pro-Tune Speed System Pro-Tune Speed System

    Unser neues Pro-Tune Speed System ermöglicht eine direkte Einstellbarkeit, um den Kite stets am Leistungsoptimum und dem richtigen Trimm zu betreiben. Neue Leinenmaterialien verringern Verschleiß und Abrieb an den Leinen der Umlenkrollen. Das verbessert den Wiederstand gegen Dehnung und Schrumpfung was letztlich zu einer längeren Lebensdauer der Leinen führt. Das Speedsystem arbeitet mit einem doppelten Flaschenzug unter Verwendung von reibungsreduzierten Ronstan Orbit Umlenkrollen. HINWEIS: Bevor du dein Speedsystem einstellst, musst du das entsprechende How To Video dazu anschauen.

  • Wasser-Drainage Kanäle
    Wasser-Drainage Kanäle Water Drainage Channels

    Ein interner Kanal ist ans Ende jeder einzelnen Zelle entlang der Abströmkante eingearbeitet. Das ermöglicht losem Sand oder Wasser aus den Flügelenden auszutreten, wenn der Kite in der Luft ist. Der Klettverschluss, der die jeweils letzte Zelle am Flügelende verschließt, kann zum Reinigen des Kites geöffnet werden. Bereinige deinen Kite regelmäßig von Wasser, Sand oder sonstigem Schmutz, um die Lebensdauer des Kites zu maximieren und dafür zu sorgen, das ser so fliegt wie er soll.

  • Wasserdichter Entlüftungsreißverschluss
    Wasserdichter Entlüftungsreißverschluss Waterproof deflation zipper

    Ein intelligent positionierter Reißverschluss sorgt für einfache Entlüftung und einfaches Verstauen.

  • Vergleichbares Kitefeeling über die gesamte Range hinweg
    Vergleichbares Kitefeeling über die gesamte Range hinweg Tuned Bridle Geometry [closed cell foils]

    Während unserer Forschungs- und Entwicklungsphase arbeiten wir ausgiebig an jedem einzelnen Kite, um eine Größenrange zu entwickeln, die sowohl in Sachen Performance, Flugcharakteristiken und Feedback des Kites eine Einheit bildet.

  • Idiotensichere Leinenverbinder
    Idiotensichere Leinenverbinder Fool proof line connectors [foils]

    Idiotensichere, nummerierte Verbindungspunkte der Leinen verhindern inkorrektes Anknüpfen der Flugleinen an den Kite.

  • Optimized Leading Edge Air Intakes
    Optimized Leading Edge Air Intakes Optimized Leading Edge Air Intakes [R1-V3]

    Precisely positioned intake valves along the Leading Edge lead to a stability increase at all angles of attack. The inflation is easy and safe as the kite rapidly inflates.

  • Two storage bag options
    Two storage bag options Two storage bag options [R1-V3]

    Two storage bag options – the Backpack and Closed Cell Compressor bag. Choose the Backpack for a quick and easy pack down. Choose the Closed Cell Compressor bag for a secure packing process to maintain the plastic batten profile shape. The Compressor bag is also lighter with internal compression straps keeping packing size and weight to a minimum. Watch the video on our website for more information explaining the differences and how to use each bag.

Fotos

Finde einen Händler

Verwandte Produkte